Institut für angewandte Pädagogik - I.F.A.P.

Kastellfeldfasse 27, Top 10
A-8010 Graz.

Start   >>   Lehrgänge   >>   Kinesiologie

KINESIOLOGIE

Edu-Kinästhetik / Edu-K / Brain Gym

Kinesiologie ist die Wissenschaft von der Bewegung und den Bewegungsabläufen im Körper.

Kinästhetik ist die Wissenschaft von Bewegung und deren Wahrnehmung.

Edu-Kinästhetik ist eine Methode, die kinesiologische Techniken für pädagogische Zielsetzungen verwendet. Edu-Kinästhetik wird auch unter der Bezeichnung Brain Gym angewandt.

Brain Gym

In der Edu-Kinästhetik wird mit mehrdimensionalen Tests und Balancen gearbeitet, die sich auf die Ebenen Körper - Seele - Geist beziehen.
Die Edu-K-Übungen fördern Wahrnehmungssicherheit, Bewegungssicherheit, Orientierungssicherheit, Selbstsicherheit und emotionale Stabilität. Diese Eigenschaften werden als Körperschema zusammengefasst und bilden die Grundlage für Lernfähigkeit und höhere Leistungen.

In den Aktions-Balancen finden sich die Übungen in Sequenzen aus Zielfindung, Lösungsplanung und Zielrealisierung. Die selektive Auswahl der Bewegungsübungen, eingebunden in die Strukturen und Rituale der Aktionsbalancen, ermöglichen die Förderung von Teilleistungen, die Entwicklung mentaler Stärke und kognitiver Kompetenzen sowie die erfolgreiche Umsetzung von Lern- und Veränderungsprozessen.
Ein kinesiologischer Muskeltest zeigt energetische Blockaden, Stressreaktionen und aktuelle Bedürfnisse des Organismus an. Das Feedback der Muskelreaktionen wird als Grundlage für die Ausgleichsarbeit verwendet.

Anwendungsbereiche: Brain Gym wird für die Förderarbeit in verschiedenen Bereichen wie Aufmerksamkeit, Aktivierung, Lernen, Sport, Musik, Resilienz etc. bei Personen aller Altersgruppen eingesetzt.

Kursinhalte Brain Gym 1:
Grundlagen der Kinesiologie und der Edu-Kinästhetik
Meridianlehre
Wasser - Bedeutung für Stoffwechsel und Energiehaushalt
Muskeltest
Stärkung des Testmuskels
Noticing - auf den eigenen Körper hören und die persönliche Wahrnehmung sensibilisieren
PACE - energetische Einstimmung
Aktionsbalance - Grundlagen
Dimension Lateralität
Edu-K-Übungen
Aktionsbalancen - Praxisanwendungen

Kursinhalte Brain Gym 2:
Erweiterung der Anwendungen auf drei Dimensionen
Dimension Lateralität: links / rechts
Dimension Zentrierung: oben / unten
Dimension Fokus: vorne / hinten
Testmuskeln für die drei Dimensionen
3-Dimensionen-Balancen
X-Span-Balance für den Zugang zu Begabungen und Ressourcen
Aktionsbalance Emotionen

Abschluss: International anerkanntes Zertifikat

Dauer: 15 EH pro Kurs

Kursbeitrag: € 220,- pro Kurs

Kursleitung: Prof. Elisabeth Drumbl

Kursort: IFAP und/oder Verein Effektiv - 8010 Graz, Conrad von Höetzendorfstraße 17 oder Seminarraum im Raum Graz


Dr. Peter Drumbl