Institut für angewandte Pädagogik - I.F.A.P.

Kastellfeldfasse 27, Top 10
A-8010 Graz.

Start   >>   Lehrgänge   >>   Dipl. Resilienz-Trainer/in

Unter Resilienz versteht man die mentale Widerstandskraft und die Bewältigungs-strategien von Menschen, die es schaffen, Krisen zu meistern, unter extrem belasten-den Lebenssituationen gesund zu bleiben und sogar gestärkt daraus hervorzugehen.

Wegen ihrer gesellschaftlichen Bedeutung ist Resilienz in den letzten Jahren zu einem zentralen Thema der Forschung geworden. Resilienz setzt sich aus verschiedenen Kompetenzen zusammen, die mit der Ausbildung vermittelt und in praxisbezogenen Übungen geübt werden:

  • Erkennen und Bewerten von kritischen Lebenssituationen
  • Aufgabe der Opferrolle und Übernahme von Verantwortung
  • Entwickeln von Bewältigungsstrategien und Erkennen von Zielen
  • Positives Selbstvertrauen und mutiges Handeln
  • Flexibilität und Lernbereitschaft
  • Unvermeidliches annehmen und Überholtes loslassen
  • Soziales Engagement und die Organisation in Netzwerken
  • Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst und seinen Ressourcen
  • Respekt gegenüber anderen und der Umwelt
  • Persönliche Überzeugungen und Bekenntnisse und die Bereitschaft, dafür einzutreten.

Die Ausbildung findet im Rahmen unseres zertifizierten Lehrgangs „Dipl. Lebens- und Sozialberater/in“ statt und kann zum Lebensberaterdiplom erweitert werden.


Dr. Peter Drumbl